Gratis Versand bereits ab 50€

WhatsApp Newsletter
HEALTH+ CBD BALM mit 3% CBD

Artikelnummer: HEP-24715

59,90 €
199,68 € pro 100 ml

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

oder 1198 ZEC+ Points
sofort verfügbar Lieferzeit 2 - 3 Werktage
Bei diesem Artikel ist leider keine Bezahlung per Pay Pal möglich!
60 ZEC+ Points

Beschreibung

Produktinformationen "HEALTH+ CBD BALM mit 3% CBD"

Wer sich mit Gesundheit und Hautpflege beschäftigt, kommt irgendwann unweigerlich zur Naturkosmetik. Besonders Menschen mit sogenannter Problemhaut verzichten immer häufiger auf chemische Inhaltsstoffe. Angefangen beim Deo ohne Aluminiumsalze, Shampoos ohne Silikone oder Hautpflegemitteln ohne Allergie-fördernde Substanzen. Oft werden solche Produkte als "sensitiv" oder "dermatologisch getestet" beworben, was aber nur versichert, dass es keine negativen Auswirkungen auf die Hautgesundheit besitzt und nicht mit allergischen Reaktionen zu rechnen ist.

Hier kommt unser sehr hochwertiges und rein natürliches Produkt CBD BALM ins Spiel. Seit vielen Jahren steigt die Beliebtheit nach CBD-haltigen Produkten in der Alternativmedizin und Naturheilkunde enorm an. Warum? Zahlreiche Studien belegen die teilweise extrem starke Wirksamkeit von CBD (Cannabidiol), einem der stärkste Cannabinoide der Cannabis Sativa Pflanze.

Der hohe Anteil von 3% CBD in Kombination mit weiteren natürlichen Substanzen wie Kokosnussöl, Shea- und Kakaobutter, Traubenkernöl und Madagascar Vanilleöl gehört dieses Produkt zu dem Besten, was sie ihrer Problemhaut antun können!

WIE WIRKT CBD IM KÖRPER?

Um die Wirkung von CBD auf die Haut zu erklären, müssen wir etwas weiter ausholen. CBD ist grundsätzlich kein fremder Stoff für unseren Körper. Unser Körper ist selbst in der Lage, natürliche Cannabinoide produzieren zu können und zwar in dem so genannten Endocannabinoid-SystemInteressant: es ist keine andere natürliche Quelle für Cannabinoide ausser die Cannabis-Pflanze bekannt! 

Das Endocannabinoid-System ist ein Netzwerk von unglaublich vielen Rezeptoren die eigentlich fast überall im Körper vorkommen. Es gibt zwei primäre Rezeptoren, CB1 und CB2 (sowie 5-HT1A, µ, und d). CB1 ist die Abkürzung für Cannabinoid-Rezeptor 1 ist. Rezeptoren sind quasi Sender und Empfänger für Botenstoffe. Für unseren Fall heißt das, dass die Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 durch Cannabinoide aktiviert und stimuliert werden können!

Während der CB1-Rezeptor für die Steuerung des Nervensystems zuständig ist, beschränkt sich der CB2-Rezeptor auf unser Immunsystem. Das Nervensystem und das Immunsystem sind zwei verschiedene Regelsysteme in unserem Körper, die unter Anderem unsere Gesundheit regeln. Schädigungen am Nerven- und/oder Immunsystem können gravierende und weitreichende Folgen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben. THC, das wohl bekannteste Cannabinoid, bindet an den CB1-Rezeptor und sorgt somit für das bekannte High-Gefühl. Bei CBD haben wir ein kleines Problem, denn es kann weder an CB1, noch an CB2 perfekt anbinden. Problem? Nicht direkt. Denn das bedeutet, dass zwar die Rezeptoren stimuliert werden, aber CBD nicht anbindet. Also jede Zelle, die einen CB1 (verantwortlich für das Nervensystem, die Motorik, Appetitsteuerung, Angstminderung, geistige Leistungsfähigkeit) oder einen CB2-Rezeptor (Immunzellen) besitzt, durch die Wechselwirkung mit CBD verändert werden kann. Da diese Rezeptoren in so ziemlich jedem Teil des Körpers sind, einschließlich des Gehirns, betreffen die Auswirkungen der Änderung das gesamte System.

WELCHEN VORTEIL BIETET CBD FÜR DIE HAUT?

Unsere Haut verfügt ebenfalls über diese Rezeptoren und somit ist es CBD möglich, durch das Auftragen auf der Haut tief in diese einzudringen. Einmal in der Haut, kann das CBD seine volle Wirkung entfalten. Die gerade für Sportler interessanteste Wirkung ist die Regulieren der Talgproduktion. Oft haben gerade Sportler und Menschen mit einem hohen Eiweißkonsum ein Problem mit übermäßiger Talgproduktion. Was ist hier das Problem? Unsere Hautporen sind in der Lage, ein gewisses Maß an Talg nach außen zu transportieren. Das kennen wir dann als glänzende, fettige Haut. Kommt es aber zu einem Stau in den Talgdrüsen, können sich diese entzünden und es kommt zu den unschönen, teilweise schmerzhaften Pusteln und Pickeln. Das Cannabidiol wirkt sich nicht nur positiv auf die Talgproduktion aus, sondern wirkt auch Entzündungshemmend! Also zwei Fliegen mit einer Klatsche. Akne ist hier auch ein Stichwort. Während eine überschüssige Talgproduktion fast vollständig regulierbar ist, kann eine starke/schwere Akne für die betroffenen Personen nicht nur eine körperliche, sondern auch eine psychische Belastung darstellen. Oft hilft nur noch der Griff zur Chemiekeule. Bekannte Vertreter der Akne-Therapie können aber auch unseren Hormonhaushalt stören. CBD Balm ist eine natürliche Variante der Akne-Behandlung!

Eine der am häufigsten vorkommenden Hautkrankheiten ist die Psoriasis. Psoriasis, auch Schuppenflechte genannt, wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 2014 offiziell als schwere nichtinfektiöse Krankheit anerkannt. Sie ist eine der häufigsten Hauterkrankungen überhaupt, allein in Deutschland leben rund zwei Millionen Betroffene! Bei der Psoriasis kommt es zu Veränderungen der Hautoberfläche.

Diese Hautveränderungen entstehen durch eine übermäßige Proliferation (schnelles Wachstum des Hautgewebes) der Keratinozyten. Während sich unsere Haut in der Regel innerhalb vier Wochen erneuert, geschieht dies bei der Psoriasis bereits nach wenigen Tagen. Das führt leider zu einer Störung der Epidermisschichten. Die Folge: Glänzende, silbrig-weiße Schuppen bilden sich auf entzündlich geröteten Hautarealen. Jetzt kommt das Tolle: CBD ist in der Lage, aufgetragen auf der Haut, bis zu den Keratniozyten vorzudringen und die Proliferation einzudämmen!

Wenn wir schon bei Hautkrankheiten sind, gehört Rosazea auch auf die Liste. Bei der Rosazea handelt es sich um eine entzündliche Hauterkrankung, welche zum größten Teil im Gesicht lokalisiert wird. Eine rötliche, teilweise mit eitrigen Pusteln übersäte Haut sieht nicht nur unschön aus und kann das Selbstwertgefühl senken, nein, sie kann auch sehr sensibel auf Kosmetika und Umwelteinflüsse reagieren (Sonne, starken Wind, trockene Luft etc.). Die entzündungshemmende Wirkung von CBD kann die Rötungen der Haut reduzieren und mit den enthaltenen Substanzen zusätzlich Pflegen. Leider gehört die Rosazea/Rosacea zu den unheilbaren Hautkrankheiten.

CBD BALM kann aber noch mehr! Wer einmal Herpes hat, wird es nicht wieder los. Herpesbläschen an der Lippe/am Mund sehen weder gut aus, noch fühlt es sich toll an. Auch wenn eine Heilung nicht möglich ist, kann man die Symptome deutlich mindern und bereits bei den ersten Anzeichen wie Jucken an der Lippe eine Gegenmaßnahme starten. Das Balm auf die juckende Stelle aufgetragen, kann die Entstehung von Herpes- bzw. Fieberbläschen unterdrücken! Wer also rechtzeitig reagiert, kann sich die Qualen sparen oder zumindest deutlich reduzieren.

Auch das ist noch nicht alles. CBD BALM kann auch bei Insektenstichen angewendet werden. Besonders Menschen, welche im Sommer häufig gestochen werden und dazu neigen, semi-allergische Reaktionen zu entwickeln, profitieren von der Behandlung mit CBD auf der Haut.

In den Wintermonaten neigen unsere Schleimhäute in der Nase dazu, schnell trocken zu werden. Die Folge: Viren und Bakterien können einfacher in unseren Körper eindringen, das Immunsystem schwächen und Krankheiten auslösen. Deswegen ist es wichtig, die Nasenschleimhaut feucht zu halten. Hier ist unser CBD BALM mit rein natürlichen, hochwertigen Inhaltsstoffen ideal als Pflegemittel und Krankheitsprävention im Winter geeignet. Sogar trockene, spröde und sonnengeschädigten Lippen können damit gepflegt werden!

Wenn wir schon beim Thema Sonne sind. Sonnenbrand ist zwar keine Krankheit, kann aber auch sehr unangenehm sein. Die Haut wird rot, brennt und nach einiger Zeit schält sie sich. Das Auftragen von CBD Balm kann die Regeneration der Haut deutlich beschleunigen und Schäden minimieren.

Für Männer, aber auch Frauen interessant: CBD auf der Haut aufgetragen kann auch den nicht so beliebten Rasurbrand minimieren! Egal ob im Gesicht oder am Körper.

Auch wenn Tätowieren keine Krankheit ist, kann es auch hier zu entzündlichen Veränderungen der Haut kommen. Das kann mehrere Ursachen haben und schon bei der Hygiene im Tattoostudio beginnen. Gerade nach dem Tätowieren ist die Pflege der Haut enorm wichtig um die Regeneration anzukurbeln und Entzündungen zu vermeiden. CBD Balm pflegt die Haut mit reichhaltigen Inhaltsstoffen und wirkt Antibakteriell, regeneriert beschädigte Bereiche, beruhigt Reizungen und kann sogar das Farbbild verstärken. Der Vorteil gegenüber anderen Tattoo-Pflegemittel: die Kleidung bleibt nicht kleben!

Die Liste der Behandlungsmöglichkeiten ist lang und es erscheinen immer mehr positive Erfahrungsberichte zu CBD im Allgemeinen, aber auch zu CBD in Cremes und als Balsam.

Unser CBD Balm besteht aus hochwertigen, reinen und natürlichen Zutaten. Hierzu zählen: Kokosnussöl, Bienenwachs, kaltgepresstes Cannabissamenöl, Shea- und Kakaobutter, Traubenkernöl und Vanilleöl aus Madagascar. Damit sind Sie bestens gewappnet und können ihre beanspruchte Haut mit wertvollen Substanzen verwöhnen. Das Produkt ist frei von Zusatzstoffen wie Farbstoffen, Aromen oder Konservierungsmittel und der THC-Gehalt liegt unter 0,2%. Kühl und trocken lagern. Zudem wurde das Produkt NICHT an Tieren getestet. 

Das CBD Balm wird in einem 30 ml Glastiegel abgefüllt und enthält 3% (900 mg) Cannabidiol (CBD). Gewonnen wird es aus der Cannabis sativa L. Pflanze mithilfe der überkritischen CO2-Extraktion. Dieses Verfahren ist äußerst schonend und bewahrt auch alle anderen Cannabinoide, Terpene und Nährstoffe. Durch die Veredelung der reichhaltigen Rezeptur mit weiteren pflegenden Ölen und wunderbaren Substanzen haben Sie mit CBD Balm ein sehr hochwertiges Produkt für die Anwendung auf ihrere Haut.


Inhalt: 30,00 ml

Zutaten

CANNABIS SATIVA SEED OIL, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, THEOBROMA CACAO SEED BUTTER, COCOS NUCIFERA OIL, CERA ALBA, CANNABIS SATIVA FLOWER/LEAF/STEM EXTRACT, GLYCERIN, VITIS VINIFERA SEED OIL, ROSMARINUS OFFICINALIS EXTRACT, VANILLA PLANIFOLIA FRUIT OIL.

Anwendung

Anwendung: Ausschließlich zur äußeren Anwendung auf der Haut.

Achtung: Bei Kontakt mit den Augen oder bei auftretenden Hautirritationen die betroffene Stelle mit reichlich Wasser spülen.

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
4 von 5 Wirkung Klasse, Geruch gewöhnungsbedürftig

Habe dieses Produkt das erste mal bestellt. Ziemlich kleine Verpackung, gemessen am Preis. Offensichtlich unglaublich wirkungsvoll, denn mein Ellenbogen tat weh (bekomme hier beim Thai Boxen vom Sparringspartner immer eine drauf, denn gute Deckung ist wichtig ;-) ). Stecknadelkopfgrosse entnahme und auf dem Ellenbogen verteilt. SCHMERZ IST WEG. Echt jetzt? Dann würde ich gerne 5 Sterne geben, für die Wirkung. Mir fehlen jedoch Vergleiche. Der Geruch ist gewöhnungsbedürftig, ebenso wie bei den tropfen. Aber auch bei den tropfen, die Wirkung ist extrem gut! Habe ich sicherlich nicht das letzte Mal bestellt!!

., 30.10.2018
Einträge gesamt: 1
Live-Beratung